Buchung von Stadtführungen wieder möglich

Buchung von Stadtführungen sind wieder möglich. Start mit kulturgeschichtlicher Spurensuche „Von Tor zu Tor“ / Foto: Hansestadt Gardelegen

Mit der Möglichkeit, entsprechend den Corona-Bestimmungen in der Tourist-Information Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen wieder Stadtführungen buchen zu können, kehrt weiteres Stück Normalität ins tägliche Leben zurück.

Die Mitarbeiter der Einrichtung haben die Zeit der pandemiebedingten Schließungen genutzt, neue Führungen konzipiert und einen Flyer erarbeitet, in dem das gesamte Angebot vorgestellt wird, teilte die Stadtverwaltung in ihrer Pressemitteilung mit.

Den Anfang macht eine thematische Führung mit Jürgen Bajerski. Unter dem Motto „Wissen, das wandert – von Tor zu Tor“ lädt der Heimatforscher für Sonntag, den 13. Juni, zu einer spannenden kulturgeschichtlichen Spurensuche zu den Gardelegener Stadttoren entlang der Gartenträume Wallanlagen ein. Los geht es um 14 Uhr am Salzwedeler Tor.
Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Anmeldungen zur Führung werden ab sofort in der Tourist-Information Einheitsgemeinde Hansestadt Gardelegen, Rathausplatz 10, 39638 Hansestadt Gardelegen, entgegengenommen. Das ist persönlich, telefonisch unter der Rufnummer 03907-42266 oder online unter der Adresse touristinfo@gardelegen.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro. Die Bezahlung wird vor Ort in der Tourist- Information, per Rechnungslegung oder Paypal abgewickelt. Eine Bezahlung bei der
Führung ist nicht möglich.

Zur Teilnahme an dieser wie an jeder anderen Führung ist ein aktuell gültiger Corona- Schnelltest vorzulegen. Eine Übersicht über vor Ort mögliche Testmöglichkeiten stellt die
Tourist-Information zur Verfügung. Zu finden ist die Übersicht auch unter: www.gardelegen.de