Lebenswege: Vom weißen Kittel in den Blaumann

Als Teenager wollte sie eigentlich Polizistin werden. Statt Ganoven und damit das Böse zu jagen, hatte Tanja Olfenbüttel aber fast in ihrem ganzen bisherigen Berufsleben vielen Menschen Gutes getan: in Apotheken und auf dem kosmetischen Behandlungsstuhl.

Vor zwei Jahren tauschte sie jedoch den weißen Kittel gegen einen Blaumann ein. Wie die in Northeim geborene Niedersächsin dazu kam, das Mixen von Tinkturen und Pasten sowie das Verabreichen von Cremes und Lotionen zu ihrem Beruf zu machen und später in einem gänzlich anderen Metier, nämlich “auf dem Bau”, in Lindstedt einen Neustart zu wagen, erzählt sie im aktuellen Stadtspiegel (Seite 38+39).