Polizeimeldung: Scheunenbrand in Solpke

Symbilbild / pixabay.com

Bereits am Mittwoch kam es in den Abendstunden zu einem Brand in der Krummen Straße. Hier brannte Stroh in einem Stall, wobei das Feuer auf das Tor übergriff.

Die Feuerwehren aus Mieste, Solpke und Miesterhorst waren mit 41 Kameraden vor Ort und löschte den Brand.

Die Eigentümerin (55), welche während des Brandes vor Ort war, erlitt einen Schock, sie lehnte jedoch ärztliche Hilfe ab.

Es entstand ein Schaden von ca. 10.000 €. Möglicherweise handelt es sich um eine Selbstentzündung des im Stall eingelagerten Strohs, die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an, teilte die Polizei mit.