Polizeimeldung: Unfall beim Ausparken

Symbilbild / pixabay.com

07.07.2020, 19:29 Uhr, Gardelegen, Am Aschberg: Ein 59-jähriger Mann wollte am Abend mit seinem VW Golf aus einer Parklücke am Aschberg in Gardelegen ausparken. Hierbei touchierte er einen Audi Q5, welcher dort geparkt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Verkehrsüberwachung

07.07.2020, 16:00 bis 17:00 Uhr, Miesterhorst, B188: In Miesterhorst wurde eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Handmessgerät durchgeführt. An der Messstelle beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Insgesamt wurden 28 Fahrzeuge überprüft und dabei drei Verstöße im Verwarngeldbereich festgestellt.

07.07.2020, 18:30 bis 19:30 Uhr, Gardelegen, B188: Auf Höhe des Abzweiges nach Uchtspringe auf der B188 erfolgte eine Geschwindigkeitskontrolle in der dortigen 70er Zone. Fast alle Fahrer hielten sich an die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Lediglich ein Fahrer wurde mit 85 km/h gemessen, sodass diesen nun ein Verwarngeld erwartet.