Polizeimeldung: Wildunfälle in Schenkenhorst und Algenstedt / 14.01.21

Symbilbild / pixabay.com

Wildunfall, K1085, Schenkenhorst, 14.01.2021, 17.05 Uhr: Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstanden an in einen Wildunfall auf der K1085, zwischen Estedt und Schenkenhorst, verwickelten PKW Hyundai einer 54-jährigen Fahrzeugführerin, als sie hier mit einem Reh kollidierte. Das Tier wurde vom zuständigen Jagdpächter versorgt.

Wildunfall, L27, Algenstedt, 14.01.2021, 17.09 Uhr: Bei dem Zusammenstoß zwischen einem PKW Mazda und einem Reh auf der L27, zwischen Kremkau und Algenstedt entstand am Fahrzeug Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der 74-jähriger Fahrer kam mit dem Schrecken davon.