Polizeimeldungen: Ohne erforderliche Fahrerlaubnis gefahren

Beamte des Revierkommissariats Gardelegen kontrollierten am 3. September, um 15.41 Uhr, auf der B188, Abzweig Weteritz, einen 34-jähriger VW-Fahrer. Sie stellten fest, dass der Mann zwar einen Führerschein besitzt, allerdings keinen der Europäischen Union. Da er bereits seit über einem halben Jahr seinen Lebensmittelpunkt in Deutschland hat, wäre er verpflichtet gewesen, diesen umzutauschen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.