Straßensperrungen während des Hansefestes

Symbolbild.

Das diesjährige Hansefest findet vom 30.08. – 01.09.2019 im Innenstadtbereich der
Hansestadt Gardelegen statt.

Um es erfolgreich durchführen zu können, sind in der Woche vom 26.08. – 02.09.2019 zahlreiche Aufbau- und demzufolge Abbauarbeiten durchzuführen, teilte die Hansestadt mit.

Bei diesen Arbeiten ist mit kurzzeitigen Behinderungen im öffentlichen Verkehrsraum zu
rechnen. Folgende Straßensperrungen werden vorgenommen:

– Zum Aufbau der Bühne wird der Parkplatz Holzmarkt und die Parkplätze um den
Holzmarkt ab 28.08.19, 8.00 Uhr bis 02.09.19, 18:00 Uhr voll gesperrt.

– Die Zufahrt in das Zentrum über die Marktstraße, Priesterstraße und Oelstraße ist ab
29.08.19, 8:00 Uhr bis 02.09.19, 18:00 Uhr voll gesperrt.

– Die Zufahrt zum Parkplatz hinter dem Haus II der Stadtverwaltung kann ab
28.08.19, 8:00 Uhr bis 02.09.19, 18:00 Uhr aus Richtung Burgstraße über die R.-Breitscheid-
Straße erfolgen (Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben).

– Die Sperrung des Aschberges, Höhe Oelstraße, in Richtung Ernst-Thälmann-Straße
erfolgt ab 29.09.19, 8:00 bis 02.09.19, 18:00 Uhr (Einfahrt in die Oelstraße ist möglich, aber
Sackgasse).

– Der Marienkirchplatz wird ab dem 29.08.19, 8:00 Uhr bis 02.09.19 Uhr zur
Sackgasse, (Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben, Ausfahrt über Aschberg ist nicht
möglich)

– Im Klingberg wird zur Absicherung des Rettungsweges das Halteverbot in der Zeit
vom 30.08.19, 14:00 Uhr bis 01.09.19, 20:00 Uhr angeordnet.

– Auf dem Tivoliplatz ist das Parken in der Zeit vom 25.08.19, 18:00 Uhr bis 02.09.19,
18:00 Uhr nicht möglich.

– Die „Wollbrandkreuzung“ wird ab dem 29.08.19, 17:00 Uhr bis 02.09.19, 14:00 Uhr
voll gesperrt, so dass die Sandstraße und P.-Müller Str. zur Sackgasse werden.
– Die E.-Thälmann-Str. wird auf dem Abschnitt „Wollbrandkreuzung“ bis Kreuzung
Schillerstraße ab dem 29.08.19, 17:00 Uhr bis 02.09.19, 14:00 Uhr Veranstaltungsgebiet
und dazu voll gesperrt.

– Auf Grund der Vollsperrung dieser klassifizierten Straßen wird für den Zeitraum der
Umleitung ein Parkverbot in der Schillerstraße und Burgstraße eingerichtet. Die
Umleitungsstrecke verläuft über die Schillerstraße, Stendaler Straße, R.-Breitscheid-Str.,
Burgstraße, Am Burgwall, Isenschnibber Str.

Parkmöglichkeiten für Besucher während des Hansefestes 2019
– Am Burgwall (Parkplatz)
– Bahnhofstraße – Postparkplatz
– Sandstraße – straßenbegleitend
– Philipp-Müller-Straße – straßenbegleitend und Parkplatz
– Bismarker Straße – Parkplätze
– An der Remonte
– Holzweg – straßenbegleitend
– Pfahlweide – Parkplatz
– Friedensweg – Parkplatz
– Bahnhofstraße – Abschnitt Hopfenstraße bis Bahnhof straßenbegleitend
– Otto-Nuschke-Straße
– Straße der Freundschaft
– Straße der Republik
– Ernst-von-Bergmann-Straße

Wohnmobilstellplatz: Bismarker Straße